Internationales Netz der Filmclubs

Die ersten ONE WORLD FILMCLUBS wurden in Tschechien gegründet. Sie sind eng mit dem ONE WORLD INTERNATIONAL FILMFESTIVAL in PRAG - dem größten europäischen Dokumentarfilmfestival, das sich Menschenrechtsthemen widmet - verbunden. Gegründet wurde dieses Festival 1999 durch ehemalige tschechische DissidentInnen und ProponentInnen der Samtenen Revolution in Prag. Es stand unter der Schirmherrschaft von Vaclav Havel.
One World Filmclubs existieren bereits in Tschechien, der Slowakei, Polen, Rumänien und Estland, ein Netzwerk das bislang mehr als 100 One World Filmclubs umfasst.

Seit Oktober 2010 ist der Verein Standbild offizieller österreichischer Partner im internationalen Netz der One World Filmclubs und fungiert als Koordinations- und Anlaufstelle für die lokalen österreichischen One World Filmclubs.
Projektleitung: Angelika Schuster und Tristan Sindelgruber.

Das Projekt der ONE WORLD FILMCLUBS
wird unterstützt durch:

filminstitut-kleinKombiBalken WEISS HINTERGRUND-web-kleinBMB Logo RGBDE FOER OEZAvdfs logo