owfc award 2016 regie bildrahmen 300 Der ONE WORLD FILMCLUBS AWARD 2016 geht an:

SONITA von Rokhsareh Ghaem Maghami

pdfDie Begründung der Jury!

Die Regisseurin reist mit ihrem Film gerade quer durch die Welt und zeigt ihn auf Filmfestivals und in Flüchtlingsunterkünften. Mit afghanischen Flüchtlingen diskutiert sie im Anschluss über ihre Situation, über Zwangsheirat und die Rechte von Mädchen.
Sie freut sich riesig über den OWFC-Award, wir haben sie mit der Nachricht auf dem Flughafen in Athen überrascht und sie sendet uns die folgende Videobotschaft(!)

Wir gratulieren der Regisseurin herzlich und hoffen, dass der OWFC-AWARD sie bei ihrem Engagement für Mädchenrechte unterstützt!

Für den OWFC-Award 2016 waren die Filme Sonita, Corinnes Geheimnis und The True Cost nominiert.
Der Siegerfilm und die beiden anderen nominierten Filme stehen den One World Filmclubs ab sofort zur Verfügung!

jurymontage web 300 masterDie kompetente und grandiose One World Filmclubs Jury setzte sich aus folgenden Jugendlichen zusammen (UZS von links oben):

Katharina Kurzböck
(OWF-Way to Peace, OÖ)
Theresa Kraiger und Jakob Gönitzer (OWFC-Anteaters Against, Kärnten)
Leonie Seebacher
(OWFC-Skiakademie Schladming, Stmk.)
Theresa Zika (OWFC-SV-Alterlaa, Wien)

Wir bedanken uns herzlich für ihre Arbeit!

Über den ONE WORLD FILMCLUBS AWARD

Die One World Filmclubs vergaben den ONE WORLD FILMCLUBS AWARD zum fünften Mal. Zur Auswahl standen auch dieses Jahr wieder Filme aus dem Jahresprogramm der One World Filmclubs.

Die bisherigen OWFC-AWARDS gingen an:

2015:"LIGHT FLY, FLY HIGH" von Beathe Hofseth & Susann Østigaard (OWFC AWARD 2015)
2014:"The Invisble Men" von Yariv Mozer (OWFC AWARD 2014)
2013:"Pussy Riot: A Punk Prayer" von Mike Lener und Maxim Pozdorovkin (OWFC AWARD 2013).
2012:"Special Flight" von Fernand Melgar (OWFC AWARD 2012).

 

Das Projekt der ONE WORLD FILMCLUBS
wird unterstützt durch:

filminstitut-kleinKombiBalken WEISS HINTERGRUND-web-kleinBMB Logo RGBDE FOER OEZAvdfs logo