bottled-life-web-bearbNEU: BOTTLED LIFE - Nestlés Geschäfte mit dem Wasser
Wie verwandelt man Wasser in Geld? Es gibt eine Firma, die das Rezept genau kennt: Nestlé. Dieser Konzern dominiert den globalen Handel mit abgepacktem Trinkwasser.
Während die Weltbevölkerung rasant wächst, wird sauberes Wasser immer mehr zur Mangelware. Bottled Life dokumentiert das boomende Geschäft mit dem Trinkwasser in der Flasche und fokussiert dabei ganz auf den Leader der Branche: auf den Schweizer Nestlé-Konzern.

tim-1-webOWFC- Award 2014: Alle nominierten Filme ab sofort für die Filmclubs zu haben!
OWFC-AWARD 2014 Siegerfilm: The Invisible Men von Yariv Mozer. Unsichtbar sein und bleiben, lautet die Überlebensstrategie dreier schwuler Palästinenser. Um zu überleben bleibt nur die Chance auf Asyl in einem Drittland - jenseits von Israel und palästinensischen Autonomiegebieten.
Nominiert für den OWFC-AWARD 2014 waren weiters:
Toto and his Sisters - Ein stiller, berührender und kraftvoller Film!
Das Kind in der Schachtel  - Ein intimes Portrait einer Mutter-Tochter-Mutter Beziehung, ein Film zum Lachen und Weinen.

automat 1-webNEU: AUTO*MAT
Während in Wien schon bei der Verkehrsberuhigung einer Straße die Wogen über Monate hinweg hoch gehen, nehmen sich die ProtagonistInnen des Films Auto*mat generell den Fetisch Auto und die ganze Stadt Prag vor ...
Geistreich und inspirierend - welcher Filmclub will in seinem Wohnort für diesbezügliche Aufregung sorgen?

Gasland-webNEU: ÖKOLOGIE UND BILDUNG
Wachstum und billige Energiegewinnung um jeden Preis und das Stichwort Fracking. Wohin das z.B. in den USA führt, zeigt der Film Gasland. Polemisch und voll schwarzem Humor zeigt uns der Film wie hoch der Preis für billige Energie sein kann.
Oscarnominiert, heftigst diskutiert und vielfach ausgezeichnet!
Während viele von euch in und mit der Schule hierorts kämpfen, gibt Education, Education einen Einblick in das chinesische Bildungssystem und zeigt den harten Konkurrenzkampf am Arbeitsmarkt und um die Ware Bildung.
Der Film war für den OWFC-Award 2013 nominiert, der Regisseur wurde dafür in China unter Hausarrest gestellt ...!

Jakarta-webNEU: ZIVILER UNGEHORSAM UND DESERTION
Starke Persönlichkeiten, starke Filme, starke Geschichten und zwei österreichische Produktionen. Das sind aktuellen neuen Filme. Jakarta Disorder - Demokratie wie noch nie Zwei couragierte Frauen begehren in Indonesiens Megacity Djakarta auf. Im viertbevölkerungsreichsten Staat mit der größten muslimischen Bevölkerung der Welt. Was passiert, wenn zwei Frauen für die Rechte der verarmten Bevölkerungsmehrheit kämpfen?
Am 24. Oktober wird in Wien ein Deserteursdenkmal an zentraler Stelle  eröffnet. Viele prominente PolitikerInnen werden dabei sein und das gutheißen. Das war nicht immer so und unter anderem davon erzählt der Film: Vergessene Opfer - Desertion in der deutschen Wehrmacht

b-girl-webFILMSTART IN DEN HERBST!
Trainieren für den Erfolg – auch wenn es immer wieder blaue Flecken gibt: Die zwanzigjährige Jilou hat sich dem Breakdance verschrieben. To be a B-Girl zeigt das Leben der jungen Breakdancerin, die sich als eine der wenigen Frauen im harten Terrain der Männer-Battles durchsetzt.
Fremd zeigt die jahrelangen Strapazen und Gefahren junger Männer, die sich quer durch Afrika Richtung Europa durchschlagen. Die Dreharbeiten zu diesem Film nahmen mehr als drei Jahre in Anspruch. Wo die Regisseurin selbst nicht filmen kann, überlässt sie den Protagonisten die Kamera. Ein "Reisebericht" der anderen Art, der seit seinem Erscheinen auf zahlreichen Festivals läuft.

the new world web headerFILM-SOMMERPAKET 2014
Kreatives Chaos in der Großstadt, Piraterie im Netz, Leben in Armut auf der Straße, Gedenken an die Morde in Norwegen. Topaktuell, sehenswert und passend für den Sommer 2014!!!
NEU: The New World Eine Gruppe estnischer AktivistInnen kämpft für eine saubere, autofreie Gesellschaft vor Ort - mit legalen und illegalen Mitteln, dokumentiert über einen Zeitraum von 5 Jahren.
NEU: The Pirate Bay - Away from Keyboard Kampf um ein freies Internet versus Klage in Millionenhöhe. Die Gründer der Tauschbörse  „The Pirate Bay“ versus ökonomische Interessen der Musik- und Filmindustrie.
NEU: Karla's Arrival Karla’s Arrival erzählt von Karlas erstem Lebensjahr und ihrer 19-jährigen Mutter, die mit anderen obdachlosen Familien in einem Park in Managua (Nicaragua) leben.
Bravehearts Vier Jugendliche wollen die Welt verändern, doch dann verändert die Welt sie. Diesen Juli jähren sich zum 3.x die Anschläge in Norwegen, bei denen insgesamt 77 Menschen - die meisten von ihnen Jugendliche in einem sozialdemokratischen Feriencamp - umgebracht wurden.

boas-webFußball WM 2014 ...
Rund um Fußball dreht sich wohl alles in den nächsten Wochen. Um die WM in Brasilien mit mehr an Inhalt zu begleiten, wie es von Hochglanzmagazinen, Society Events in Print/TV/Web, etc. zelebriert werden wird, bieten wir euch zahlreiche Filme rund um Fußball und Brasilien an.
Wie, von wem und wo Fußbälle produziert werden, zeigt: "Die goldene Kugel". Wie Landlose und Arme in Brasilien leben und um eine würdige Existenz kämpfen dokumentiert "Bay of All Saints" bildgewaltig. Das Fußball nicht zum zynischen Geschäft verkommen muss, sondern vor allem Spaß machen soll und vielfältige soziale Funktionen erfüllen kann, zeigen "Kick off" und "Das kleine Team".
Die Höhen und Tiefen eines Profifußballers, der mit etwas mehr Glück derzeit im deutschen Team spielen könnte, zeigt "Tom meets Zizou - Kein Sommermärchen".
Das Gesamtpaket ergibt eine Filmnacht, oder ein Filmwochenende, das auch ein paar fade Partien im Fernsehen wieder gut macht ;-)

the cleaners-webNEU: THE CLEANERS
Immer wieder gab es den Wunsch von euch nach einem aktuellen Film, der sich mit dem Thema Rechtsextremismus beschäftigt. Gute Filme sind da rar gesät, doch wir wurden fündig: The Cleaners
Einen Monat lang begleitet der Regisseur Mitglieder der griechischen rechtsextremen Partei „Goldene Morgenröte“ in einem Athener Stadtteil. Er legt dabei ernüchternd und schockierend offen, wie diese Funktionäre denken und agieren, und welche Unterstützung sie seitens der Athener Bevölkerung erhalten.

webmeldung-watsongypsyNEU: SCHIFFSLECK ODER ABFLUSSLECK!
Schiffe rammen und versenken? Undichte Abflüsse einem Wahlkampf unterordnen? 28 Jahre globalen Umweltschutz im Gegensatz zu einem einmaligen lokalen Wahlkampf filmisch dokumentieren. Unendliche Weiten der Meere versus slowakischem Dorf. Umweltschutz versus Rassismus.
"Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen" und "The Gypsy Vote" - Zwei neue Filme für euch, die es in sich haben!
Zwei ernste Themen, in zwei äußerst mitreißenden Filmen verpackt - ab sofort in der Mediathek!
Passend zu den anstehenden Internationalen Tagen: 21.3. Antirassismustag, 22.3. Wassertag. "The Gypsy Vote" war zudem in der Auswahlliste für den One World Filmclubs Award 2013!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen