burma-vj-5webFilmschwerpunkt für die Filmclubs: Pressefreiheit
Viele von euch haben den Anschlag auf die französische Satirezeitung Charlie Hebdo und den koscheren Supermarkt in den Medien verfolgt und uns gefragt, ob wir Filme zum Thema Pressefreiheit haben.
Ja, haben wir!
Bereits 2014 war für die freie Berichterstattung ein schlechtes Jahr: Weltweit wurden 119 JournalistInnen entführt, 66 ermordet. Die Angriffe auf JournalistInnen werden immer brutaler. Warum?
Weil das Recht auf freie Meinungsäußerung, freie Berichterstattung aber auch Humor und Satire zu den größten Feinden von Diktaturen, autoritären Regimen, fundamentalistischen Gruppen und kriegführenden Staaten gehören.

Für diejenigen unter euch, die einen Filmclubabend zu dem Thema "Pressefreiheit" veranstalten wollen, haben wir 3 Filmtipps:
FORBIDDEN VOICES über drei Bloggerinnen (Iran, Kuba, China), mehrfach ausgezeichnet, einer der Lieblingsfilme der Filmclubs 2013/14.
BURMA VJ ein eindrucksvoller Film über unabhängigen Journalismus in einem Polizeistaat. Zahlreiche Preise, darunter eine Oscarnominierung.
TEUFLISCHE KARIKATUREN über die weltweiten Proteste und die internationale politische Krise, die 2006 durch 12 Mohammed-Karikaturen in einer dänischen Zeitung ausgelöst wurden.

Für Rückfragen, weiterführende Informationen und Tipps für einen Filmclubabend stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Facebook News

Hier werden die News unserer Facebook-Seite eingeblendet. Dabei werden auch Daten der BenutzerInnen weitergegeben. Die News werden erst aktiviert, wenn du das möchtest. Und ja: Das Lesen lohnt sich 😉
Inhalt aktivieren