Trailer    Extras

Regie: Mona Eldaief, Jehane Noujaim | JOR, IND 2012 | 58 min. | Originalfassung mit deutschen Erzählstimmen

Eine Analphabetin als Solaringenieurin? Nicht nur der Beduinenfrau und neunfachen Mutter Rafea erscheint diese Vorstellung absurd. Sie lebt mit ihrer Familie in einer entlegenen Wüstengegend an der jordanisch-irakischen Grenze – ohne Strom und fließendes Wasser. Doch auf die Initiative des Barefoot College soll Rafea mit anderen Müttern aus aller Welt in Indien zur Solaringenieurin ausgebildet werden.
Ist die traditionelle Gemeinschaft bereit für diesen Schritt und werden die Männer diesen Schritt zur Autonomie akzeptieren? In sensibel beobachtenden Bildern erzählt der Film von der Schwelle zwischen Tradition und Moderne. Als Botschafterin für eine bessere Zukunft muss Rafea zahlreiche Widerstände überwinden – nicht zuletzt aus den eigenen Reihen.


Der Film erhielt vielfache Festivaleinladungen und ist Teil des internationalen Projekts "Why Poverty?" (mehr dazu in den Extras)

Hinweis: Im Gegensatz zum Trailer steht euch der Film mit deutschen Erzählstimmen zur Verfügung!


Altersempfehlung: ab 16

Die Filmbestellung ist nur für registrierte Mitglieder möglich



Facebook News

Hier werden die News unserer Facebook-Seite eingeblendet. Dabei werden auch Daten der BenutzerInnen weitergegeben. Die News werden erst aktiviert, wenn du das möchtest. Und ja: Das Lesen lohnt sich 😉
Inhalt aktivieren