Workshops: Dokumentarfilm und Menschenrechte!

DSC08515 web smallIn unseren Workshops sehen wir uns gemeinsam einen preisgekrönten Dokumentarfilm an und erarbeiten mittels konkreter Beobachtungsaufgaben Thema und Machart des Films.
Wir verwenden dafür schulartübergreifend Dokumentarfilme, die von wichtigen Themen mit Berührungspunkten zur Lebenswelt von Jugendlichen erzählen: Gleichberechtigung, Menschenrechte, Demokratie, ...

Im Workshop entwickeln wir ein Verständnis für die filmischen Erzählmittel und betrachten, welche Gestaltungsmittel dabei zum Einsatz kommen. Dabei werden auch Konsequenzen von Entscheidungen erörtert, die die FilmemacherInnen getroffen haben - denn gerade beim Dokumentarfilm steht viel auf dem Spiel.
Ziel ist es den Jugendlichen zu ermöglichen, die Bedeutung von Menschenrechten für den konkreten Lebensalltag zu erkennen, Dokumentarfilm als künstlerisch gestaltete, eigenständige, unterhaltsame Erzählform kennen und schätzen zu lernen und sie auf ihrem Weg als kritische und selbstbewusste MediennutzerInnen zu begleiten.

Die Workshops werden von Angelika Schuster und Tristan Sindelgruber durchgeführt, zwei renommierten österreichischen Dokumentarfilmschaffenden und ProjektleiterInnen der One World Filmclubs.  
Beide hielten zahlreiche Workshops mit SchülerInnen (u.a. Diagonale - Festival des österreichischen Films, Youki – Internationales Jugend Medien Festival, bundesweite Schulworkshops, z.B im Rahmen des Projekts „Gegen Radikalisierung und Ausgrenzung – Demokratiekultur und digitale Courage stärken“, Filmherbst Neubau) und mit MitarbeiterInnen der außerschulischen Jugendarbeit.

Die Inanspruchnahme eines Workshops im Rahmen der One World Filmclubs kann ausschließlich unter den folgenden Rahmenbedingungen in Anspruch genommen werden:
- In Kooperation mit einem bereits bestehenden lokalen One World Filmclub
- Der Workshop ist definitiv eine Kick-Off Veranstaltung, die unmittelbar eine Neugründung eines lokalen One World Filmclubs zur Folge hat

Allen anderen Interessierten bieten wir die Möglichkeit den Workshop gegen Honorar direkt über uns oder über unser Angebot von KulturKontakt Austria (zB im Rahmen der sog. Dialogveranstaltungen) zu buchen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt:
Tel.: ++43 (0)1 - 913 11 21
Email: info[at]oneworldfilmclubs.at

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok