Trailer    Extras

Regie: Martin Mareček | CZ 2009 | 90 min. | Tschechisch mit englischen Untertiteln

Unfälle, Staus, schlechte Luft und PolizistInnen, die unermüdlich Strafzettel fürs Falschparken verteilen. Das ist das alltägliche Bild auf den Straßen Prags. Der Filmemacher Martin Mareček lebt mit seiner Familie in der Prager Innenstadt. Ständig hinterlassen verunfallte Fahrzeuge Spuren an der Kreuzung unter seiner Wohnung. Parkende Autos auf den Bürgersteigen behindern FußgängerInnen beim Vorbeigehen.
Was bräuchte es also mehr, als eine Kamera in sein Fenster zu stellen, um einen Film über das Problem Auto in Prag zu machen? Doch würde das reichen, um eine Veränderung der Verhältnisse herbeizuführen? Wohl eher nicht.
Gemeinsam mit einigen Freunden gründet Mareček daher Auto*Mat, eine Initiative, die sich für ein lebenswerteres Prag einsetzt. Über einen Zeitraum von sechs Jahren dokumentiert der Film die persönliche Entwicklung des Regisseurs zum Lobbyisten für die nicht motorisierten VerkehrsteilnehmerInnen der Stadt ebenso wie die Aktivitäten von Auto*Mat: Veranstaltungen, Interventionen, Radtouren, Verhandlungen mit PolitikerInnen, Diskussionen mit der Polizei und Prags erster Versuch eines autofreien Tages.
Erfolge und Scheitern, Visionen, Utopien und Enttäuschungen der Gruppe werden mit der Kamera festgehalten. Protagonisten des Films sind außerdem der Prager Bürgermeister, StadtplanerInnen, der Premierminister, die Polizei, RadfahrerInnen, FußgängerInnen, AktivistInnen und AutoliebhaberInnen.
Jahr für Jahr beteiligen sich mehr Menschen an den Aktionen von Auto*Mat und in Zusammenarbeit mit ExpertInnen entstehen Lösungsvorschläge, um Veränderungen auf den Straßen Prags zu bewirken.

“Auto*mat” bedeutet im Tschechischen “Schachmatt dem Auto”, hinter dem Wortspiel steckt die im Film behandelte Initiative Auto*Mat.
Gegründet 2003, ist sie mittlerweile eine professionelle Non-Profit Organisation und wurde mit dem Cycling Visionary Award der Velocity 2013 ausgezeichnet.


Altersempfehlung: ab 16

Die Filmbestellung ist nur für registrierte Mitglieder möglich


Facebook News

Hier werden die News unserer Facebook-Seite eingeblendet. Dabei werden auch Daten der BenutzerInnen weitergegeben. Die News werden erst aktiviert, wenn du das möchtest. Und ja: Das Lesen lohnt sich 😉
Inhalt aktivieren