sonita 1Filmschwerpunkt Frauen- und Mädchenrechte NEU!
Filme zum Thema Gleichberechtigung stoßen bei euch seit Jahren auf großes Interesse. Da wir das Thema genauso wichtig finden wie ihr, wird das Filmpaket laufend erweitert und aktualisiert. Die Filme reichen von Afghanistan, Indien, dem Iran, Russland, den USA, der Schweiz bis nach Österreich!
Sonita - Gewinnerfilm des OWFC Awards 2016 und einer der Lieblingsfilm der Filmclubs! Die 16-jährige Afghanin Sonita träumt von einer Karriere als Rapperin. Sie hofft, sich dadurch dem Vorhaben ihrer Familie zu entziehen, sie gegen ihren Willen an einen Mann zu verkaufen. Ihre einzige Chance: mehr Geld zu bieten, als die 9.000 Dollar, um die sie verkauft werden soll.
Light Fly, Fly High - Gewinnerfilm des OWFC Awards 2015! „Ich bin eine Ein-Frau-Armee“. Thulasi, eine junge Inderin, die einer niederen Kaste angehört, boxt sich ihren Weg raus aus der Armut, raus aus den gesellschaftlichen Zwängen.
Dil Leyla - Special Mention beim OWFC-Award 2017! Leyla Imret, eine junge Frau aus Deutschland, wird mit 26 Jahren die jüngste Bürgermeisterin der Türkei – in Cizre, einer überwiegend von Kurd/innen bewohnten Krisenregion an der syrisch-irakischen Grenze.
NEU: For Ahkeem - Der Film erzählt am Beispiel der 17-jährigen Daje von den immensen Herausforderungen mit denen sich viele schwarze Teenager aus schwierigen sozialen Verhältnissen in den USA konfrontiert sehen. Während Daje an einer High School für Problemfälle eine letzte Chance eingeräumt bekommt, doch noch ihren Abschluss zu machen, überschlagen sich die Ereignisse nach den tödlichen Polizeischüssen auf einen Jugendlichen in Ferguson.
Afghan Star - Wie wird man ein afghanischer Popstar? Ein Musikwettbewerb, den nach 30 Jahren Taliban-Herrschaft kaum jemand für möglich gehalten hätte.
Pussy Riot: A Punk Prayer - Gewinnerfilm des OWFC-Award 2013! Sich mit Vladimir Putin und der russisch-orthodoxen Kirche anzulegen – diesen Affront haben die Frauen der Punk-Band Pussy Riot gewagt. Welche Folgen der medienwirksame Auftritt in der Kirche für drei der Mitglieder des Kunstkollektivs hatte, zeigt der Dokumentarfilm Pussy Riot: A Punk Prayer.
Amma und Appa - Franziska aus Bayern liebt Jay aus Indien. Was für andere Mütter und Väter vielleicht erfreulich wäre, ist für die jeweiligen Eltern der beiden eine leichte bis mittelschwere Katastrophe. Vom Näherkommen zweier Kulturen – amüsant und persönlich.
Das Arrangement - Arrangierte Hochzeit – ein Begriff, der fern scheint, ist für viele Jugendliche in Österreich jedoch nach wie vor Realität. Der Film begleitet vier junge Wiener TürkInnen der 2. Generation, die mit arrangierten Hochzeiten konfrontiert sind oder waren.
Forbidden Voices - Drei Bloggerinnen bringen das staatliche Informationsmonopol ins Wanken und riskieren dabei ihr Leben.
Indiens Tochter - Das Protokoll einer Vergewaltigung - Die Studentin Jyoti Singh wird von sechs Männern brutal vergewaltigt und so ungeheuerlich misshandelt, dass sie später ihren schweren inneren Verletzungen erliegt. Das Verbrechen an der jungen Frau wird zum Ausgangspunkt einer beispiellosen Protestbewegung. Für die Älteren unter euch!
Man for a day - Was macht einen Mann zum Mann? Diane Torr, Hauptprotagonistin des Films, hat Werkzeuge entwickelt, mutige Frauen in den Mann ihrer Wahl zu verwandeln.
Feminin Maskulin - (Kurzfilm) Eine Busfahrerin in Teheran sorgt für Verwirrung. Bei ihrem Bus müssen die Männer hinten und die Frauen vorne einsteigen. Man beginnt zu diskutieren ...
Solar Mamas - Eine jordanische Analphabetin als Solaringenieurin? Nicht nur der Beduinenfrau und neunfachen Mutter Rafea erscheint diese Vorstellung absurd. Zusätzlich regt sich auch gleich Widerstand aus der eigenen Familie ...
To be a B-Girl (Kurzfilm) - Trainieren für den Erfolg – auch wenn es immer wieder blaue Flecken gibt: Die zwanzigjährige Jilou hat sich dem Breakdance verschrieben, als eine der wenigen Frauen im harten Terrain der Männer-Battles.
Rebel Beats (Kurzfilm) - Die afghanische Rapperin Paradise singt über Gewalt gegen Frauen und bekommt Morddrohungen. Wie hoch ist der Preis für ein Leben abseits der Norm?
Walaa! - Walaa ist muslimische Araberin, Palästinenserin und Israelin und obendrein eine Fußball spielende Frau. Und noch dazu eine, die gar nicht daran denkt, sich für eine Seite zu entscheiden: Hin- und her und mitten durch den Geschlechter-, Religions- und Nahostkonflikt.
Der lange Arm der Kaiserin - Die Geschichte des Schwangerschaftsabbruchs in Österreich - Aufklärung ist ein Tabu. Verhütung ist ein Tabu. Schwangerschaftsabbruch ist ein Tabu. Worüber wird dann überhaupt noch geredet? Der Film fragt: Warum ist das so?
Aus der Küche ins Parlament - Die Schweiz hat als eines der letzten Länder der Welt das Frauenwahlrecht eingeführt. Der Film begibt sich auf die Spuren von Frauen, die dafür gekämpft haben, wählen zu dürfen - und von Männern, die alles versucht haben, sie wieder an den Herd zurückzuschicken.

streusel webund Kurzfilme speziell für die Jüngeren unter euch:
Aleyna - Little Miss Neukölln - Aleyna wird zwar in der Schule oft gehänselt wegen ihrer „Dicklichkeit“, wie sie es nennt. Doch ihr großer Traum ist es, Bollywoodtänzerin zu werden und davon lässt sie sich nicht abhalten ...
Laylas Melodie - Layla (11) liebt Musik. Damit sie von den Taliban in ihrem Dorf nicht getötet wird, muss sie nach Kabul ziehen. Als ihre Mutter nach fünf Jahren das erste Mal auf Besuch kommt, freut sie sich, hat aber auch Angst, dass sie die Schule verlassen muss.
Schokostreusel 4-ever! - Nicky lebt in den Niederlanden, ihre Eltern sind arbeitslos und Geld ist ein Fremdwort. Sie trägt Second-hand Gewand, fühlt sich aber trotzdem glücklich, denn sie tanzt gerne und hat FreundInnen an ihrer Seite, denen es egal ist, wie viel Geld Nicky hat. Doch das sehen nicht alle so..
Skatekeet - Sie ist zehn Jahre alt und ihr Herz schlägt nur für das eine: Skateboarden. Damit ist Keet eher die Ausnahme in ihrem weiblichen Freundeskreis. Doch aus deren Meinungen macht sie sich nichts. Im Gegenteil: Sie will mehr Mädchen für den von Burschen dominierten Sport motivieren.
SOS-Freundschaft - „Sie sind keine Last für uns. Sie sind Menschen mit Herz, einer Seele und sie alle haben ihre Talente“, sagt die 12-jährige Letizia über Flüchtlinge die Sizilien tagtäglich per Boot erreichen. Ein mitreißendes Porträt der jungen Sizilianerin, die uns an ihrem Alltag teilhaben lässt und die Realität der Migration aus ihrer Sicht darstellt.
 
Weitere Filmtipps zum Thema Gleichberechtigung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok