Extras

Regie: Willem Baptist | NL 2015 | 20 min. | Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Selbst in den reichen Niederlanden müssen viele Familien unter der Armutsgrenze leben. Nickys Familie ist eine von ihnen. Ihre Eltern sind arbeitslos, wohnen in besetzten Häusern und können sich nur den Einkauf bei einer gemeinnützigen Hilfsorganisation leisten. Die 12-jährige Nicky trägt Second-hand Gewand und auch das Smartphone kann nicht das aktuellste Modell sein.
Denn wer arm ist, hat kaum Geld für Gewand und Geburtstagsgeschenke übrig.
Aber Nicky fühlt sich trotzdem glücklich. Sie tanzt gerne, hat immer gute Ideen und freut sich über die kleinen Dinge des Lebens. Und sie hat FreundInnen an ihrer Seite, denen es egal ist, wie viel Geld Nicky hat. Doch manchmal wird Nicky von anderen verspottet und gemobbt.
Nicky selbst ist ihren FreundInnen und ihrer Familie gegenüber gerne behilflich und sie beschließt, bei Anti-Armuts-Demonstrationen mitzumarschieren. In der Schule hält sie ein Referat zum Thema. So will sie zeigen, dass man sich seiner Armut nicht schämen muss.

Der Film ist Teil der Reihe „Just Kids – Mensjesrechten“ wurde in den Niederlanden produziert, und erklärt, was unter den Kinderrechten konkret zu verstehen ist.
"Schokostreusel 4-ever" thematisiert das Recht, in finanziell stabilen Verhältnissen, mit ausreichend Nahrungsmitteln, warmer Kleidung und in gesunden Wohnbedingungen aufzuwachsen.

Hinweis: Die Produktionsfirma ikon hat uns diese Reihe exklusiv für die One World Filmclubs zur Verfügung gestellt, wir bedanken uns herzlichst!


Altersempfehlung: ab 12

Die Filmbestellung ist nur für registrierte Mitglieder möglich



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen