Trailer    Extras

Regie: Katarina Peters |
D 2012 | 59 min. | englische Originalfassung

Was macht einen Mann zum Mann? Diane Torr, Performancekünstlerin, Drag-King-Pionierin und Hauptprotagonistin des Films, hat Werkzeuge entwickelt, mutige Frauen in den Mann ihrer Wahl zu verwandeln.
Vielleicht ist Gender ja nur ein Satz von Gesten, den Mann/Frau sich aneignen kann.

Die weltweiten Auftritte und Workshops der Gender-Aktivistin Diane Torr sind legendär. Das große Thema der Performance-Künstlerin seit inzwischen über 30 Jahren: das theoretisch-künstlerische und pragmatisch-handfeste Experimentieren mit Aspekten geschlechtlicher Identität.
Regisseurin Katarina Peters beobachtet den Verlauf eines Berliner Workshops von Diane Torr, in dem eine Gruppe aufgeschlossener Frauen sich mit den Geheimnissen des Mannseins vertraut macht. Was macht einen Mann zum Mann, was eine Frau zur Frau? Wo und wann wird die geschlechtliche Identität formatiert? Was ist natürlich, was ist antrainiert?
Jeder von Torrs Workshops ist ein soziales Labor-Experiment mit offenem Ausgang für die Teilnehmerinnen: Ist es möglich, über das selbst-bewusste Durchspielen unterschiedlicher Rollenmuster Freiheiten zu schaffen und Grenzen zu überschreiten bezüglich genuin männlicher, respektive weiblicher Eigenschaften?

Hinweis: Im Gegensatz zum Trailer ist der Film nicht deutsch untertitelt.


Altersempfehlung: ab 16

Die Filmbestellung ist nur für registrierte Mitglieder möglich



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen