Bottled Life - Nestlés Geschäfte mit dem Wasser

Extras

Deutschsprachige homepage zum Film, mit umfangreichen Hintergrundinfos.

Deutschsprachiges pdfPresskit zum Film.

pdfUnterrichtsmaterialien (deutsch) zum Film.

Regie: Urs Schnell | CH, D, USA 2012 | 53 min. | Originalfassung mit deutschen Erzählstimmen

Während die Weltbevölkerung rasant wächst, wird sauberes Wasser immer mehr zur Mangelware. "Bottled Life" dokumentiert das boomende Geschäft mit dem Trinkwasser in der Flasche und fokussiert dabei ganz auf den Leader der Branche: auf den Schweizer Nestlé-Konzern.
Nestlé besitzt weltweit über 70 verschiedene Wassermarken. Zu den bekanntesten gehören Perrier, San Pellegrino und Vittel, in der Schweiz auch Henniez.
Der Schweizer Journalist Res Gehriger macht sich auf, einen Blick hinter die Kulissen des Milliardengeschäfts zu werfen. Nestlé blockt ab. Es sei der falsche Film zur falschen Zeit, heisst es in der Konzernzentrale. Doch der Journalist lässt sich nicht abwimmeln.
Er bricht auf zu einer Entdeckungsreise, recherchiert in den USA, in Nigeria und in Pakistan. Die Expedition in die Welt des Flaschenwassers verdichtet sich zu einem Bild über die Denkweisen und Strategien des mächtigsten Lebensmittelkonzerns der Welt.

Hinweis: Im Gegensatz zum Trailer ist der Film nicht untertitelt, sondern mit deutschen Erzählstimmen versehen!


Altersempfehlung: ab 16


Die Filmbestellung ist nur für registrierte Mitglieder möglich