Brot

Extras

pdfPresseheft - inkl. Regiestatement, Interview mit dem Regisseur, Biografien der Protagonist:innen.
Umfangreiche pdfSchulmaterialien zum Film (inkl. Arbeitsaufgaben, Fragestellungen und Angaben zu Stil und Umsetzung, etc.).

Regie: Harald Friedl | AT, DE 2020 | 94 min. | Originalfassung mit deutschen Erzählstimmen

Kein anderes Lebensmittel besitzt in unserer Kultur einen so fundamentalen Stellenwert wie Brot. Doch wissen wir eigentlich, was wir täglich essen? Dieser Film zeigt, wie wir Brot noch nie gesehen haben.
BROT erzählt von der traditionellen Kunst des Brotbackens, die von engagierten Handwerksbäcker:innen mit neuem Leben erfüllt wird, und von großen Konzernen, die mit modernster Technologie ihrem Industriebrot zu Aroma und Geschmack verhelfen. Vor allem aber zeigt er, was Brot ausmacht und wie sich die sozialen, gesundheitlichen und ökologischen Bedingungen in Brot verkörpern.
Aus dem scheinbar einfachen Grundnahrungsmittel Brot ist ein Genussmittel mit Kult-Potential geworden. Neue Bio-Bäcker:innen erobern das Land – dennoch kaufen die meisten ihr tägliches Brot und Gebäck immer noch im Supermarkt, wo maschinell produzierte Aufbackware die Regel ist. Und die wenigsten von uns wissen, was in unserem Brot steckt – und wie es eigentlich schmecken kann. (Produktionsmitteilung)


Altersempfehlung: ab 14


Die Filmbestellung ist nur für registrierte Mitglieder möglich