Trailer    Extras

Regie: Ruby Yang |
CHN/USA 2010 | 39 min. | Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Rauchende Schlote, große Chemiebottiche, schwarze Wasserläufe, tote Fischschwärme. Die Pestizidfabrik mitten im Dorf Qiugang verpestet Luft und Wasser, das Getreide ist verseucht, viele DorfbewohnerInnen leiden unter Krebs. Das alles ist gegen das Gesetz. Doch die Fabrikbetreiber machen gemeinsame Sache mit den Dorfkadern. Eine Hand wäscht die andere.
In Qiugang kämpfen die DorfbewohnerInnen einen scheinbar aussichtlosen Kampf, der tausendfach in China gekämpft wird: eine machtlose, arme und oft ungebildete Bevölkerung steht mafiösen Strukturen gegenüber. Wer aufsteht, wird bedroht. Die Dorfbewohner demonstrieren, doch viele von ihnen werden verprügelt.

Doch „Die Kämpfer des Dorfes Qiugang“ erzählt nicht nur von Hoffnungslosigkeit, sondern auch von Mut und Erfolg. Da ist die Nichtregierungsorganisation Green Anhui, die den DorfbewohnerInnen das Rüstzeug beibringt, um sich effektiv zu wehren. Da sind die Medien, die fiktive Bittbriefe der DorfschülerInnen an die Stadtregierung veröffentlichen und im Internet einen Aufschrei provozieren.
Mit Hilfe von Green Anhui machen die DorfbewohnerInnen den nächsten – und gefährlichsten – Schritt: sie richten die Petition an die Zentralregierung. Die lokalen Kader könnten versuchen sie ins Gefängnis zu stecken.  Doch der Bauer Zhang Gongli, der heimliche Held des Films, und ein Vertreter von Green Anhui machen sich auf die Reise nach Peking ...
Zahlreiche Festivaleinladungen und Auszeichnungen, darunter die Oscar Nominierung im Jahr 2011.

Hinweis: Im Gegensatz zum Trailer ist der Film komplett deutsch untertitelt.


Altersempfehlung: ab 16

Die Filmbestellung ist nur für registrierte Mitglieder möglich



Facebook News

Hier werden die News unserer Facebook-Seite eingeblendet. Dabei werden auch Daten der BenutzerInnen weitergegeben. Die News werden erst aktiviert, wenn du das möchtest. Und ja: Das Lesen lohnt sich 😉
Inhalt aktivieren