Film schauen, diskutieren, selbst aktiv werden! Der OWFC-Z9 macht es vor!
jz9-2-4-webAlle haben ein Handy und können mitreden! Deshalb sieht sich der One World  Filmclub-Z9 den Dokumentarfilm Blood in the mobile an und hat sich schon im Vorfeld einiges dazu überlegt. Sie schreiben uns anschließend:
"Wir setzten uns mit den UNFAIREN und AUSBEUTERISCHEN Zuständen in der Handy-Industrie auseinander und zeigten die rund 60-minütige Dokumentation BLOOD IN THE MOBILE: Der Handel mit Rohstoffen, die für Handys benötigt werden, finanziert u.a. den Bürgerkrieg im Kongo, bei dem bisher über 5 Millionen Menschen getötet wurden! Führenden Marken wie NOKIA ist das offensichtlich sch***egal! Connecting People?!?

 jz9-2-2-web10 Jugendliche sahen sich die Doku an und diskutierten darüber! Z.B. dass man nicht 3x jährlich neue Handys braucht - mit alten Handys aber auch GUTES TUN kann. Wir stellten eine SAMMELBOX für ALTE Handys auf. Die Spenden kommen ASYL IN NOT zugute! Und ihr könnt auch auf der SÜDWIND-Seite eine Petition für Faire Arbeitsbedingungen in der Handy-Produktion unterschreiben.

Gratulation an den One World Filmclub-Z9, für diese gute Idee, seine hervorragende Vorbereitung auf das Thema und sein Engagement!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen