Extras

pdfKinderrechte - Umfangreiches Heft von polis - Politik Lernen in der Schule
pdfKinderrechtskonvention - Kurzfassung

Kinderrechtsseite des Bundesministeriums für Familie und Jugend
UNICEF - Kinderrechtsseite
UN-Konvention(pdf) über die Rechte des Kindes
Wikipedieintrag zu den Kinderrechten

Weiterführende Informationen und Links in Österreich:

Checkyourdrugs
von:  checkit! - Informations- und Beratungsstelle zum Thema Freizeitdrogen, sowie deren Wirkungsweisen und Gefahren.

Verein Dialog
- Individuelle Suchthilfe

Information und FAQ´s
der Sucht- und Drogenkoordination der Stadt Wien

Regie: Annelies Kruk, Anneke de Lind van Wijngaarden | NL 2014 | 18 min. | Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Sein Spitzname ist Hajduc, was im Rumänischen "Strolch" oder "kleiner Räuber" bedeutet, und genau das ist auch sein Ruf. Doch Nicu lebt in einer Welt ohne Mitleid. Mit sieben Jahren läuft er von zu Hause weg und verbringt Jahre unter der Erde in der Bukarester Kanalisation, mit anderen verlorenen Seelen. Heute wohnt er bei Raluca, die ihn wie viele weitere Bukarester Straßenkinder bei sich aufnahm.Dank ihrer Hilfe hat er jetzt ein Bett und jeden Tag eine warme Mahlzeit. Doch die Drogen, die er wie die meisten anderen über viele Jahre nahm, haben seinen Körper zerstört. Hajduc muss sich entscheiden: Entweder mit den Drogen aufhören, oder hinnehmen, dass es ihm künftig noch schlechter gehen wird. "Hajduk" ist ein Film über das Recht auf Gesundheit und ein behagliches Zuhause. (Quelle: arte TV)

Der Film ist Teil der Reihe „Just Kids – Mensjesrechten“ wurde in den Niederlanden produziert, und erklärt, was unter den Kinderrechten konkret zu verstehen ist.


Altersempfehlung: ab 14

Die Filmbestellung ist nur für registrierte Mitglieder möglich


Facebook News

Hier werden die News unserer Facebook-Seite eingeblendet. Dabei werden auch Daten der BenutzerInnen weitergegeben. Die News werden erst aktiviert, wenn du das möchtest. Und ja: Das Lesen lohnt sich 😉
Inhalt aktivieren