Extras

Viele zusätzliche und aktuelle Informationen rund um den Film und das Thema finden sich unter:

www.natasha-der-film.at

pdf Rezension+Directors Statement

pdf Pressestimmen

Beiträge zum Thema Betteln in der Straßenzeitung AUGUSTIN aus Wien.

Begleitendes Unterrichtsmaterial unter: http://www.filmabc.at/bilder/file/Natasha_Schulmaterial%281%29.pdf

pdfGesucht! Gefunden? Alte und neue Wohnungsfragen - Umfangreiche Publikation zu den Themen Wohnen - Wohnpolitik - Wohnorte - Wohnungslosigkeit.
Herausgegeben von der Bundeszentrale für politische Bildung.

Zahlreiche Hintergrundinfos zu Geschichte und Gegenwart der Roma in Österreich findet ihr in dem Dossier pdfRoma in Österreich, herausgegeben von polis.
Umfangreiches Dossier zu Sinti und Roma in Europa (Bundeszentrale für politische Bildung in Deutschland)
http://www.bpb.de/internationales/europa/sinti-und-roma-in-europa/
Vereine in Österreich:
Roma 2000 - stellt eine Reihe von Projekten und Vereinen vor, die daran arbeiten, die Situation der Roma zu verbessern.
Romano Centro

Trailer

Regie: Ulli Gladik | A 2008 | 84 min. | Bulgarisch mit deutschen Untertiteln

Natasha lebt in einer kleinen Stadt in der Nähe von Sofia/Bulgarien. Um ihre Familie zu ernähren, fährt sie seit drei Jahren mehrmals jährlich nach Österreich um zu betteln. Ulli Gladik, Kamerafrau und Regisseurin in Personalunion, begleitet Natasha und ihre Familie über einen Zeitraum von fast zwei Jahren. Der Film zeigt Natashas Alltag als Bettlerin in Österreich und die Lebensumstände in ihrer Heimat.


Altersempfehlung: ab 14

Die Filmbestellung ist nur für registrierte Mitglieder möglich


Facebook News

Hier werden die News unserer Facebook-Seite eingeblendet. Dabei werden auch Daten der BenutzerInnen weitergegeben. Die News werden erst aktiviert, wenn du das möchtest. Und ja: Das Lesen lohnt sich 😉
Inhalt aktivieren