Extras

Link zur Homepage der Regisseurin Anne van Campenhout.

Trailer

Regie: Anne van Campenhout | NL 2019 | 15 min. | Niederländisch mit deutschen Untertiteln

Stell dir vor, du bist 13 Jahre alt, in der Schule wird vor der ganzen Klasse gezeigt, wie man ein Kondom benutzt und Bilder von verschiedenen Sexstellungen werden an der Tafel präsentiert...
“Vorspiel” zeigt, wie Sexualkundeunterricht an fünf niederländischen Sekundarschulen aussieht. Die Filmemacherin konzentriert sich auf die Reaktionen der jungen Teenager, die kichern und Witze machen, aber auch neugierig zuhören, während die Lehrer:innen meist fröhlich und sachlich vorgehen. Sie sprechen über die Anatomie der Genitalien, die Jugendlichen rollen Kondome auf falsche Penisse und geben Flüssigkeiten in Plastikbechern weiter, um sexuell übertragbare Krankheiten zu simulieren.
Sie beantworten Fragen wie „Freust du dich darauf?“ und "Begreifen Burschen, wenn ein Mädchen es nicht will?" und „Was haltet ihr von Pornografie?“
Sie sprechen auch über Sexting und das Teilen von Rachepornos.
Sie haben zwar noch keine großen sexuellen Erfahrungen, aber sie haben zweifellos alles online gesehen.

“Wir schätzen die kraftvolle Struktur des Films, seine visuellen Stärken und wie die Geschichte mit jedem einzelnen Satz an Bedeutung gewinnt. Aber in erster Linie loben wir die Regisseurin, die dies so respektvoll erreicht hat, indem sie den Jugendlichen zugehört und sie ermutigt hat, für sich selbst zu sprechen.“ – Jurybegründung IDFA 2019

Ein Filmfestivalliebling, fröhlich, spannend und überraschend offen!


Altersempfehlung: ab 14

Die Filmbestellung ist nur für registrierte One World Filmclubs möglich.
Alle anderen verweisen wir an den jeweiligen Lizenzgeber.


Facebook News

Hier werden die News unserer Facebook-Seite eingeblendet. Dabei werden auch Daten der BenutzerInnen weitergegeben. Die News werden erst aktiviert, wenn du das möchtest. Und ja: Das Lesen lohnt sich 😉
Inhalt aktivieren