Lampedusa im Winter

Extras

pdfBegleitmaterialien zum Film, inkl. Zusatzinfos zum Thema und Ort, Directors Statement, Festivalrezension und ein Interview mit dem Regisseur Jakob Brossmann (herausgegeben vom Filmladen)

Homepage zum Film
Facebookseitezum Film

Umfangreiche Arbeits-, Bildungs- und Zusatzmaterialien zum Thema finden sich in pdf"Aufbrechen-Ankommen-Bleiben" entwickelt und herausgegeben von UNHCR, ÖIF und BAOBAB

pdfFlucht und Asyl - von polis aktuell. Umfangreiche, kompakte Infos zum Thema mit Österreichbezug und Fallbeispielen

Regie: Jakob Brossmann | A, I, CH 2015 | 95 min. | Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Nach den Tragödien des Herbstes ist auf der „Flüchtlingsinsel“ Lampedusa der Winter eingekehrt. Die Touristen haben die Insel verlassen. Die letzten Flüchtlinge kämpfen um einen Transfer auf das Festland. Ein Fährunglück isoliert die Insel. Nachdem die Flüchtlinge endlich mit dem Flugzeug verlegt werden beginnen die Fischer einen verzweifelten Streik. Um eine Verbesserung der Fährverbindung zu erzwingen, blockieren sie den Hafen. Nun ist die Insel von jeglicher Versorgung abgeschnitten.
Die winzige Gemeinschaft am Rande Europas ringt verzweifelt um ihre Würde – und um Solidarität mit den afrikanischen Bootsflüchtlingen, die viel für den Grund der andauernden Krise halten.

"Brossmanns Blick ist unaufdringlich und genau. Bemerkenswert ist, dass BewohnerInnen und Flüchtlinge sich nicht gegeneinander instrumentalisieren lassen. Beide sind Opfer der gleichen zynischen Politik. Das herauszuarbeiten ist die große Stärke dieses Films." (DOK Leipzig)

Zahlreiche Festivaleinladungen und mehrfach ausgezeichnet!
One World Filmclubs Award 2015- Special Mention!


Altersempfehlung: ab 16


Die Filmbestellung ist nur für registrierte Mitglieder möglich