Der ONE WORLD FILMCLUBS AWARD 2015 geht an:

owfc award 2015 winner web
LIGHT FLY, FLY HIGH
von Beathe Hofseth & Susann Østigaard

pdfDie Begründung der Jury
Dank und Videobotschaft(!) der beiden Regisseurinnen!

 


Eine Special Mention geht jeweils an:
LAMPEDUSA IM WINTER von Jakob Brossmann
SHIPWRECK von Morgan Knibbe
pdfDie Begründung der Jury zu den Special Mentions

Wir freuen uns wirklich sehr über die Entscheidung unserer Jury und gratulieren allen RegisseurInnen ganz herzlich!

Der Siegerfilm LIGHT FLY, FLY HIGH und SHIPWRECK stehen den One World Filmclubs ab sofort zur Verfügung, LAMPEDUSA IM WINTER ab dem 1.1.!

Die kompetente und grandiose One World Filmclubs Jury setzte sich aus folgenden Jugendlichen zusammen:
award jury diplom master webKatharina Kurzböck (OWFC-Way to Peace, OÖ)
Mehanaz Kabir (OWFC-Lungau, Salzburg)
Alina Blafard (OWFC-Sperlgymnasium, Wien)
Mattias Fabian (Ödenburger OWFC, Wien)
Tobias Kohlberger (OWFC-Attnang Puchheim, OÖ)

Über den ONE WORLD FILMCLUBS AWARD
Die One World Filmclubs vergaben den ONE WORLD FILMCLUBS AWARD zum vierten Mal. Zur Auswahl standen auch dieses Jahr wieder die Dokumentarfilme des Menschenrechtsfilmfestivals this human world und das Jahresprogramm der One World Filmclubs.

Die bisherigen OWFC-AWARDS gingen an:

2014:"The Invisble Men" von Yariv Mozer (OWFC AWARD 2014)
2013:"Pussy Riot: A Punk Prayer" von Mike Lener und Maxim Pozdorovkin (OWFC AWARD 2013).
2012:"Special Flight" von Fernand Melgar (OWFC AWARD 2012).

Facebook News

Hier werden die News unserer Facebook-Seite eingeblendet. Dabei werden auch Daten der BenutzerInnen weitergegeben. Die News werden erst aktiviert, wenn du das möchtest. Und ja: Das Lesen lohnt sich 😉
Inhalt aktivieren