OWFC-Margareten „Wir holen Dokumentarfilme ins Jugendzentrum“

margareten-1-web Girls Only. Der Mädchenabend im Jugendzentrum Margareten im 5. Wiener Gemeindebezirk wird alle 1-2 Monate zum Abend des OWFCs Margareten.  Tugbas Motivation, gemeinsam mit ihrer Freundin Salwa die Filmcluborganisation zu übernehmen:
Ich habe noch nie vorher solche Filme gesehen, wie diese Dokumentarfilme. Sie sind anders gemacht, transportieren nicht diese Hollywoodklischees und man erfährt viel von anderen Ländern, anderen Lebensweisen. Diese Filme berühren mich, sie haben viel mit mir und dem Leben zu tun. Ich möchte mehr davon sehen, deshalb organisieren wir den Filmclub. 
Ein wunderschöneres Plädoyer für den Dokumentarfilm!
Was ihnen beim Film Das Arrangement beim 2. Filmclubabend, zu dem sie die One World Filmclub Projektleiterin Angelika Schuster einluden, besonders gefiel: er zeigt junge Frauen mit türkischen Wurzeln, die in Wien leben und sich für unterschiedliche Lebenswege entschieden haben. Viele Themen, die im Film angesprochen werden, bewegen und betreffen sie ebenfalls.
Im Anschluss wurde lange darüber diskutiert, wie sich die eigenen Eltern kennengelernt hatten, ob es gut ist, wenn Frauen sich den Ehemann selber aussuchen dürfen oder nicht. Dass der Film in Wien, gleich ums Eck gedreht wurde, kam natürlich auch sehr gut an.
Die Diskussion war so spannend und dauerte so lange, dass die Mitarbeiterinnen des Jugendzentrums die Sperrstunde nach hinten verschoben. 
Ein paar Monate später zeigte der Filmclub den Film noch einmal. Diesmal war es ihnen sogar gelungen, die Regisseurin des Films, Nathalie Borger, für die anschließende Diskussion einzuladen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen