Extras

Regie: Anneloor van Heemstra | NL 2013 | 15 min. | Originalfassung mit deutschen Erzählstimmen

Die 10-jährige Queen und ihre nigerianische Mutter leben gemeinsam in den Niederlanden. Ob sie auch dauerhaft bleiben können, ist ungewiss, denn die beiden sind illegal eingewandert. Ihr Vater wurde schon vor langer Zeit nach Nigeria abgeschoben. Queen kann auch ohne gültige Papiere die Schule besuchen, ihre Mutter hat es allerdings schwerer – ohne Arbeitserlaubnis darf sie sich keinen Job suchen. Daher haben die zwei nur wenig Geld und keinen festen Wohnsitz.
Um auf ihre Situation aufmerksam zu machen, schreibt Queen einen Brief an Máxima, die Königin der Niederlande. Auch diese „Queen“ stammt aus einem fremden, weit entfernten Land: Argentinien. Máxima setzt sich stark für die Einhaltung der Menschenrechte ein und ist deshalb eine große Hoffnung für das junge Mädchen. Wird die holländische Königin der afrikanischen Queen helfen können?

Der Film ist Teil der Reihe „Just Kids – Mensjesrechten“ wurde in den Niederlanden produziert, und erklärt, was unter den Kinderrechten konkret zu verstehen ist. Dieser Film behandelt Artikel 27 der Kinderrechtskonvention: „Die Vertragsstaaten erkennen das Recht jedes Kindes auf einen seiner körperlichen, geistigen, seelischen, sittlichen und sozialen Entwicklung angemessenen Lebensstandard an.“

Hinweis: Die Produktionsfirma ikon und der TV-Sender arte (verantwortlich für die deutsche Fassung) hat uns diese Reihe exklusiv für die One World Filmclubs zur Verfügung gestellt – wir bedanken uns herzlichst!


Altersempfehlung: ab 12

Die Filmbestellung ist nur für registrierte Mitglieder möglich



Facebook News

Hier werden die News unserer Facebook-Seite eingeblendet. Dabei werden auch Daten der BenutzerInnen weitergegeben. Die News werden erst aktiviert, wenn du das möchtest. Und ja: Das Lesen lohnt sich 😉
Inhalt aktivieren