The Gypsy Vote

Extras

pdfPresskit zum Film:

Zahlreiche Hintergrundinfos zu Geschichte und Gegenwart der Roma in Österreich findet ihr in dem Dossier pdfRoma in Österreich, herausgegeben von polis.
Umfangreiches Dossier zu Sinti und Roma in Europa (Bundeszentrale für politische Bildung in Deutschland)
http://www.bpb.de/internationales/europa/sinti-und-roma-in-europa/

Vereine in Österreich:
Roma 2000 - stellt eine Reihe von Projekten und Vereinen vor, die daran arbeiten, die Situation der Roma zu verbessern.
Romano Centro

Regie: Jaroslav Vojtek |
SK, CZ 2012 | 72 min. | Originalfassung mit englischen Untertiteln

Was passiert, wenn ein Rom aus der Slowakei politische Ambitionen hat?
The Gypsy Vote begleitet den Roma-Aktivisten und Sänger der populären Band Kokavere Lavutára Vlado Sendrei, der sich 2009 als erster Rom für lokale Wahlen in der Slowakei aufstellen lässt.
Tragikomisch und humorvoll folgt die Kamera dem Politik-Neuling vom Wahlkämpfen bis hin zum Großen Tag und dokumentiert dabei nicht nur die Probleme, mit denen der ambitionierte Kandidat in der Politik der „gazdo“ (Nicht-Roma) konfrontiert wird, sondern auch Konflikte innerhalb seines Teams, der Familie und Community.
The Gypsy Vote porträtiert Sendreis enthusiastischen Wahlkampf gegen das politische Establishment und zeigt gleichzeitig die gesellschaftlichen und sozialen Realitäten der Roma in der Slowakei auf. (Programmtext „this human world“ 2013)

Vielfache Festivaleinladungen und Auszeichnungen und zudem in der Auswahlliste für den One World Filmclubs Award 2013!


Altersempfehlung: ab 16


Die Filmbestellung ist nur für registrierte Mitglieder möglich