oneworld-web-smallframeBEST PRACTICE: Neues Leben im alten Kinopalast
Schulisch Richtung Profisport unterwegs, gründeten vier Jugendliche vor einem Jahr den OWFC-Skiakademie Schladming.
Zum Filmclubauftakt wählten sie den Film Kick Off von Hüseyin Tabak, der das österreichische Team bei den Vorbereitungen für den Homeless Worldcup in Melbourne begleitet.
Als Gast für die Diskussion danach luden sie einen ihrer Trainer ein.
Eine kluge Wahl! Denn Ziel des Filmclubs ist es, durch einen Bezug zu ihrer Lebensrealität möglichst viele MitschülerInnen anzusprechen und sie von den Filmen zu begeistern.
oneworld13 hpAber auch Filme wie Food, Inc. kamen bei den zukünftigen SportlerInnen sehr  gut an. Für die anschließende Diskussion wurden ein lokaler Bioladeninhaber und eine Fachlehrerin eingeladen.
"Alle waren vom Film total  begeistert", schreibt uns Fabian anschließend, "die Diskussionsrunde ist sehr gut angekommen und alle haben fleißig mitdiskutiert."  
Da die Schule nicht über die notwendigen Mittel und Räumlichkeiten verfügt, bekam der Filmclub die Möglichkeit, sich im ehemaligen Stadtkino Schladming zu treffen. Eine Nutzung und Wiederbelebung von ehemaliger Kinoinfrastruktur vor Ort durch Jugendliche, wie man sie sich nur wünschen kann.
Und ein verdientes Best Practice für die gute Vorbereitung der Filmclubvorführungen vor Ort :)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen