owfc 21 quer blanko web200One World Filmclubs Award 2021 - die nominierten Filme!
Oscarnominiert, eine studentische Arbeit, ein investigativer Kinoblockbuster und ein Film mit 12 Jahren Drehzeit.
Die Filme stammen aus dem Jahresprogramm der One World Filmclubs und wir sind schon sehr gespannt, welcher Film den One World Filmclubs Award 2021 gewinnen wird!
Ab sofort habt ihr die Möglichkeit, euch einen der nominierten Filme für eine Filmclubvorführung zu bestellen - rasch sichern!!!

gefangenimnetz webNominierung Nr. 1:
Gefangen im Netz - Drei mädchenhaft aussehende Schauspielerinnen, die sich im Netz als 12-Jährige ausgeben, chatten aus nachgebauten Kinderzimmern in einem Filmstudio mit Männern aller Altersgruppen. Die meisten der Männer fragen nach Sex am Bildschirm und schicken explizite Fotos oder Links zu Pornoseiten. Sechs Kameras drehen die Ereignisse mit und aus den Jägern werden Gejagte. Ein Film, der aufrüttelt!
Das außergewöhnliche filmische Experiment sorgte in Tschechien für Furore und war mit mehr als 500.000 Zuschauer:innen der bei weitem erfolgreichste Kinofilm des Jahres.

hunger ward web 200Nominierung Nr. 2:
Hungerstation - An vorderster Front des Hungers im Jemen. Mit beispiellosem Zugang in einem sensiblen Konfliktgebiet, dokumentiert der Film den Alltag einer Ärztin und einer Krankenpflegerin, die vor dem Hintergrund eines vergessenen Krieges gegen die Ausbreitung des Hungers kämpfen.
Oscarnominiert 2021, ausgezeichnet mit unzähligen Preisen. Die deutsche Fassung gibt es exklusiv für die One World Filmclubs.

justanothermonth webNominierung Nr. 3:
Just.Another.Month - Was hat Menstruation mit Schule zu tun? Jede Menge. Für unzählige Mädchen in Namibia heißt es Monat für Monat: Ohne Binden keine Bildung. Denn während ihrer Periode gehen viele von ihnen nicht in die Schule, weil sie sich keine Sanitätsprodukte leisten können. Sie leiden außerdem darunter, dass die Periode als etwas Unreines, als Tabu betrachtet wird.

YouthUnstoppable webNominierung Nr. 4:
YOUTH UNSTOPPABLE - Mit 15 Jahren greift Slater Jewell-Kemker zur Kamera, um sich in der weltweiten Jugendbewegung gegen den Klimawandel zu engagieren. Zwölf Jahre lang begleitet sie diese von innen heraus. Der ersten Aufbruchstimmung folgen Ernüchterung über politische Lippenbekenntnisse und jahrelanges Nichthandeln. Doch dann löst Greta Thunberg mit ihrem Schulstreik eine weltweite Massenbewegung der Jugendlichen aus.

Facebook News

Hier werden die News unserer Facebook-Seite eingeblendet. Dabei werden auch Daten der BenutzerInnen weitergegeben. Die News werden erst aktiviert, wenn du das möchtest. Und ja: Das Lesen lohnt sich 😉
Inhalt aktivieren